Suchfunktion

Heitersheim, Gesamtsanierung der katholischen Kirche St. Bartholomäus

Bild: Heitersheim, Gesamtsanierung der katholischen Kirche St.Bartholomäus

Bild: Heitersheim, Gesamtsanierung der katholischen Kirche St.Bartholomäus

Bild: Heitersheim, Gesamtsanierung der katholischen Kirche St.Bartholomäus

Bild: Heitersheim, Gesamtsanierung der katholischen Kirche St.Bartholomäus

Bild: Heitersheim, Gesamtsanierung der katholischen Kirche St.Bartholomäus

Fotos: 
Jessica Harth, Freiburg

Beschreibung

Die Kath. Pfarrkirche St.Bartholomäus wurde vom Weinbrenner-Schüler Christoph Arnold 1825 - 1827 gebaut.
Undichtigkeiten am Ziegeldach und der Zustand der Außenfassade sowie der Raumschale im Innenraum ließen eine Innen- und Außensanierung notwendig werden.
Der Entwurfsgedanke im Zusammenhang mit der Sanierung war, den Chor auch als kleine Kapelle zu nutzen für kleinere Gebetskreise und das Langschiff für die Messe. Der Altar bekommt somit die zentrale Position und ist jeweils von beiden Seiten zu nutzen. Zusätzlich sollte die Erneuerung der provisorischen Prinzipalien und der Stufenanlage vorgenommen werden.
Durch Entfernen einiger Bankreihen und Einziehen einer neuen, raumbreiten Chorstufenanlage in den Raum hinein wurde der liturgische Chorraum näher an die Kirchenbesucher herangeführt. Damit wurden gleichzeitig großzügige, liturgische Handlungsräume geschaffen.
Anstelle der in den 70-er Jahren ausgebauten Seitenhochaltäre bilden nun 2 farbkünstlerisch gestaltete Raumstelen eine Verbindung zum, im Zuge der Sanierung, restaurierten Hochaltar. Sie markieren gleichzeitig den Taufort und den Ort für die Kerzenandacht.
Im Sinne der ursprünglichen Raumschale des 19. Jahrhunderts wurde eine, an die in den 70-er Jahren abgebrochene historische Stuckdecke sich anlehnende, neue Unterdecke mit Hohlkehle eingebaut.
Die dadurch wieder hergestellte Gesamteinheit des Raumes wird durch ein chromatisches Farbkonzept mit fein kontrastierenden Farbklängen unterstützt.
Die Beleuchtung und die Elektroinstallation wurden komplett erneuert, die Kirchenheizung wurde saniert.


Projektdaten

Bauherr:
Land Baden-Württemberg vertreten durch Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Freiburg
 
Projektleitung und Vorentwurf:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Freiburg, Johannes Abele
 
Nutzer:
Kath. Pfarrgemeinde Bartholomäus Heitersheim

Planung und Bauleitung:
Sandhaus Architekten, Freiburg

Statik:
Büro für Baustatik Reiner Kraheberger, Karlsruhe

Techn. Gebäudeausrüstung:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Freiburg

Restaurator:
Astrid Bronner, Teningen
Bernhard Wink, Offenburg

Entwurf der Prizipalien:
Sandhaus Architekten, Freiburg

Künstlerische Gestaltung der Wandstelen:
Harald Herrmann, Freiburg

SiGeKo:
Bauimpulse Glatter, Staufen

  
Gesamtbaukosten:
1,2 Mio. Euro
 
Bauzeit:
04/2016 - 05/2017
 
  

Fußleiste